SCHÜLER U. JUGEND TRAINING

Infos zum Modul Tischtennistraining für Schüler und Jugendliche.

Tischtennis Schüler und Jugend Training

Das Modul Übungsleiter/Trainer besteht aus den Bereichen Anfängertraining und Training für Schüler- und Jugendliche. Für Schüler- und Jugendliche werden wöchentlich wechselnde aufeinander abgestimmte Trainingspläne erstellt. Arbeiten Sie mit einem erprobten und erfolgreich umgesetzten Trainingskonzept.

Im Schüler- und Jugendtraining werden die Grundlagen des Tischtennissports in technisch und taktischer Hinsicht vermittelt. Es werden nun die ersten komplexen Übungen gespielt. Alle Übungen werden ausführlich erklärt und zum leichteren Verständnis mit Videos hinterlegt. Da Sie das Training in der Hosentasche mit in die Halle nehmen können, ist ein Blick auf die Übungen und die ausführlichen Erklärungen leicht möglich. Zur Fehleranalyse werden noch Zeitlupenaufnahmen hinzugefügt, um auch Details darzustellen. Häufig machen kleine Korrekturen z.B. in der Schlägerhaltung einen großen Effekt in der Weiterentwicklung des Spielers aus.

Einführung in das systematische TT-Training

Vermittlung und festigen der Grundlagen

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 7

Zum Plan
Jahresplan Schüler u. Jugend

Allgemeines Training für Schüler und Jungend

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 52

Zum Plan
Anfängertraining

Erlernen der ersten Grundschläge mit und ohne Tisch

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 5

Zum Plan

Beispielübung Beinarbeit

Kleine Beinarbeit mit VH-Topspin

1.
Spieler B:

Rollaufschlag in Vh

2.
Spieler A:

Vh-T von Vh in Vh

3.
Spieler B:

Vh-B in Mitte

4.
Spieler A:

Vh-T von Mitte in Vh

von vorne beginnen bei Nr. 2

Anmerkung

Da hier ein mittlerer Schwierigkeitsgrad vorliegt, kann die Übung nicht so schnell gespielt werden. Maßstab ist die Fähigkeit von Mitte auch noch einen technisch sauberen schnellen Vh-T zu spielen. Kommt man hier zu spät, muss das Tempo verlangsamt werden. Die Beinarbeit wird mit der Sidestep Technik gelaufen (Siehe Beinarbeit Sidestep).

Anpassung Plastikball:

Wir wollen hier üben, den Ball nahe am Tisch auf dem höchsten Punkt zu treffen. Ziel ist es durch die Tischnähe, das Spiel schneller zu machen.

Schwerpunkt

Technik

Der Sidestep ist eine seitliche Laufbewegung bei der die Füße nacheinander in die eine oder andere Laufrichtung bewegt werden. Angewendet wird die Sidestep-Technik wenn kurze Distanzen zurückgelegt werden müssen. Bei der kleinen Beinarbeit wird mit einem Sidestep die Distanz von Vorhand zur Mitte zurückgelegt.