ERWACHSENEN TRAINING

Infos zum Modul Erwachsenentraining.

Tischtennis Training für Erwachsene

Trainingspläne für Spielerinnen und Spieler aller Leistungsklassen. Wöchentlich wechselnde aufeinander abgestimmte Übungen. Erprobtes und erfolgreich umgesetztes Trainingskonzept:

Wöchentlich bekommt Ihr einen abgestimmten Trainingsplan auf Euer Handy gesendet. Nach meinem erprobten Trainingssystem vermittele ich Euch Technik, Taktik und Spielverständnis. Das Training ist für das moderne Angriffsspiel mit Vorhand und Rückhand - Topspin ausgerichtet. Alle Angriffs- und Allroundspieler können nach meinen Trainingsplänen trainieren.

Die Trainingspläne sind auf die unterschiedlichen Trainingsphasen ausgelegt und berücksichtigen die Mannschaftskämpfe sowie die regionalen Ranglisten und Meisterschaften.

  • Vorbereitung auf die Saison
  • Aufschlagsystem
  • Welche Schlägerhaltung beim Aufschlag?
  • Aufschlagen wie Timo Boll
  • Wie lese ich Aufschläge
  • Welcher Rückschlag?
  • Rückschlagtraining

Die Spielklasse geht vom Kreisligaspieler bis zum Regionalligaspieler.

Jahresplan Erwachsene 1x KW

Allgemeines Training

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 52

Zum Plan
Trainingslager TTV Stadtallendorf

Sessionvorbereitung

Details:
  • Training: 3 x pro Woche.
  • Wochendauer: 1

Zum Plan
Aufschlag

Erlerne das Spiel bestimmbar zu machen

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 5

Zum Plan
Vorbereitung

Vorbereitung auf die Vor/Rückrunde

Details:
  • Training: 1 x pro Woche.
  • Wochendauer: 5

Zum Plan
Jahresplan Erwachsene 2x KW

Allgemeines Training inkl. Fitness

Details:
  • Training: 2 x pro Woche.
  • Wochendauer: 52

Zum Plan

Beispiel unregelmässige Übungen

2x Vh-T dann Block unregelmäßig verteilen

1.
Spieler A:

2x Vh-T

2.
Spieler B:

2x Vh-B in Vh dann Vh-Block frei

3.
Spieler A:

Vh-T/Rh-T in Vh

4.
Spieler B:

5. Ball freies Spiel

Anmerkung

Hier liegt ein hoher Schwierigkeitsgrad vor. Da der Ball unregelmäßig in die Rh gespielt wird, ist Reaktionsfähigkeit gefragt. Um schnell auf das Rh-Spiel umschalten zu können, sollte möglichst nach jedem Ball die Neutralstellung eingenommen werden (der Schläger sollte mit der Kante zum Gegner zeigen und eine parallele Grundstellung eingenommen werden). Viele kleine Sidesteps sind gefordert.

Übungsschwerpunkt

Vh-T/Rh-T gegen Vh-Block.